Einiges über die heilige Taufe

Die heilige Taufe befreit uns von der Erbsünde. Ohne diese Befreiung kann das noch nicht vernünftig denkende Kind nicht in den Himmel kommen. Deshalb drängt die Kirche auf eine baldige Taufe des Neugeborenen, wenn nötig auch in der Klinik. Die ohne Taufe verstorbenen Babys und Kleinkinder kommen in den Limbus puerorum (auch Limbus parvulorum oder Limbus infantium), einen Ort natürlicher Glückseligkeit ohne die Anschauung Gottes, die man übernatürliche Glückseligkeit nennt. Bei der Abtreibung wird also nicht nur ein unschuldiges Kind ermordet, sondern auch dem ermordeten Kind für ewige Zeiten der Himmel genommen. Die Abtreibung ist also ein unsagbar schwer verbrecherischer Vorgang, der auch noch dem ewigen Seelenheil des Kindes schadet. Der Deutsche Bundestag, der vor Jahrzehnten das Verbrechen der Abtreibung „legalisiert“ hat, wie der abscheuliche Ausdruck lautet, war und ist also ein irreligiöser Sauhaufen, ein Verbrechersyndikat und eine Mörderbande von gigantischem Ausmaß. Ein Anis Amri ist gar nichts dagegen. Durch die heilige Taufe wird die Erbsünde, die wir alle von unseren Stammeltern Adam und Eva geerbt haben und also eine habituelle Sünde und nicht eine aktive Sünde ist und die durch den Geschlechtsverkehr auf das Kind übertragen wird, vollständig getilgt. Aber der Hang zur Sünde, der sogenannte „fomes peccati“, wird nicht getilgt. Deshalb können auch getaufte Menschen zu Todsündern und schweren Verbrechern werden. Gott hat den „fomes peccati“ den Menschen deswegen nicht genommen, weil er will, daß uns der Himmel nicht einfach in den Schoß fällt, sondern daß wir uns für unser Seelenheil anstrengen und gegen die Sünde kämpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s