Die brutale Türkei und die mörderische Französische Revolution

Das kommt davon, wenn man mit der muslimischen Türkei zusammenarbeitet. Wie kann man als Christ mit Feinden der allerheiligsten Dreifaltigkeit zusammenarbeiten?! Das heutige Deutschland versteht sich nicht mehr als christliches Land. Die Probleme, die Deutschland mit der Türkei hat, sind nicht meine Probleme, weil das heutige Deutschland nicht mein Deutschland ist. Es muß in aller Deutlichkeit gesagt werden: der Islam ist eine völlig falsche Religion und muß daher um der Wahrheit willen abgelehnt und bekämpft werden. Diese falsche Religion versucht aggressiv die ganze Welt zu erobern. Dem ist entschiedener Widerstand entgegenzubringen. Daß die islamische Türkei, die in Wirklichkeit das Christentum und die Christen verachtet und deshalb in ihrem Territorium das Christentum und die heilige katholische Kirche unterdrückt, bei der Durchsetzung der Herrschaft des Islams und muslimischer Persönlichkeiten nicht zimperlich vorgeht und dabei auch Spionage und Bespitzelung benutzt, gehört zum System des Islams und ist in keiner Weise verwunderlich. Aber wie ist denn die heutige Herrschaft der Neuheiden, Kirchenfeinde und Atheisten im heutigen Europa zustandegekommen? Durch die Französische Revolution (1789-1799) z. B., und die ist mit den Katholiken ebenfalls nicht zimperlich umgegangen. Hunderttausende von ihnen sind von den gottlosen Revolutionären ermordet worden, häufig sogar bestialisch ermordet worden. Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland und die gottlosen Regierungen der anderen europäischen Staaten sollen also nicht so tun, als stünden sie auf festem, humanem Boden. Sie behaupten das zwar, aber es ist nichts als Heuchelei, Betrug und Verlogenheit. Die Rede von der Doppelmoral paßt hier wie die Faust aufs Auge, zumal wenn man bedenkt, daß Deutschland und viele oder alle europäischen Staaten selbst Spione und Spitzel in anderen Staaten unterhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s