Die notwendige katholische Agitation gegen die Herrschaft der Gottlosigkeit und der Gottlosen

Ich bin rechtgläubig katholisch, stehe also hinter allen Lehren der heiligen katholischen Kirche. Ich befürchte, daß man letzten Endes das mit „rechts“ meint. Die „Progressisten“ und Linken wollen aber nicht, daß die Katholiken und Frommen herrschen, sondern sie wollen, daß nur sie, sie allein, weiterhin herrschen und sagen, wo es langgeht. Die Bekämpfung des Islams ist nur ein Teil des umfangreichen katholischen Programms. Das Geert-Wilders-Programm ist dagegen bei weitem nicht ausreichend; außerdem ist es nicht religiös. Die „Progressisten“ und Linken wollen verhindern, daß alle ihre fälschlich so genannten Errungenschaften rückgängig gemacht werden, z. B. die Straffreiheit der Abtreibung, die Verbreitung der künstlichen empfängnisverhütenden Mittel, die Straffreiheit der Homosexualität, die „Legalisierung“ der Pornographie und der Prostitution, die Straffreiheit des Ehebruchs, die Erlaubnis der Ehescheidung, die Trennung von Kirche und Staat, die Säkularisierung und die Entkirchlichung und die Entchristlichung der Bevölkerung. Wer gegen diese „heiligen Kühe“ angeht und agitiert, wird von den „Progressisten“ und Linken rechts und reaktionär genannt und mit allen Mitteln bekämpft. Die vielen rechten und rechtsradikalen Bewegungen, die es derzeit auf der ganzen Welt gibt, sind häufig nicht religiös und verzerren damit das, was eigentlich rechts ist, und verrennen sich in Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Die „Progressisten“ und Linken wollen die weitere Herrschaft der Gottlosigkeit – in der „Verfassung“ der Europäischen Union kommen die Wörter „Gott“ und „Christentum“ nicht vor -, die katholischen Eiferer, die wahren Rechten, wollen dagegen die Herrschaft der Religion, Gottes und der heiligen katholischen Kirche. Zwischen diesen beiden Gruppen gibt es keine Verbindung, auch nicht eine. Vielmehr herrscht zwischen ihnen absolute Feindschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s