Einiges über den Satanismus

Der Satanismus ist das böseste Phänomen der Welt. Satan, der die Sünde, die Bosheit, das Verbrechen und den Mord propagiert, ist mit kahlem und unendlichem Haß zu verachten und zu hassen. Den Teufel zu verehren ist die größte Sünde, die es gibt, und das größte Verbrechen, das es gibt. Es ist unfaßbar, daß Menschen existieren, die das tun. Sie werden, wenn sie sich nicht bekehren – die Frommen haben eifrig für ihre Bekehrung zu beten -, von Gott, der allerheiligsten Dreifaltigkeit, Gott dem Vater, Gott dem Sohn Jesus Christus und Gott dem Heiligen Geist, in das Feuer der ewigen Hölle, in der Satan und die übrigen Dämonen seit Jahrtausenden schmoren, gestoßen und für ewige Zeiten mit den ausgesuchtesten Foltern gequält. Es ist Gott höchstpersönlich, der diese Foltern aussucht und das unendlich schmerzende Feuer am Leben erhält. Die Himmelsbewohner sehen dieses Schauspiel, sind hocherfreut, jubeln vor Begeisterung und preisen Gott. Die Schmerzensschreie, die die Verdammten und die Dämonen von sich geben, sind für die Himmelsbewohner wunderschöne Klänge. Aber nicht nur Satanisten kommen in die Hölle, sondern jeder Mensch, der mit einer unbereuten Todsünde oder mit mehreren unbereuten Todsünden stirbt. Ich möchte feststellen, daß alles, was ich hier geschrieben habe, verbindliche katholische Lehre ist bzw. damit vollständig übereinstimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s