Der „Jäger“ Sebastian Klussmann als Atheist

Sie, Sebastian Klussmann, haben vor einigen Tagen in der von Alexander Bommes (geb. 1976) moderierten ARD-Quizsendung „Gefragt – Gejagt“ Ihren Ärger darüber zum Ausdruck gebracht, daß der berühmte Mathematiker Blaise Pascal gesagt hatte, daß es vernünftiger sei, an Gott zu glauben als nicht an ihn zu glauben. Sie sagten wörtlich oder fast wörtlich: „Furchtbar! Hier irrte Pascal aber ganz gewaltig.“ Sie haben sie wohl nicht mehr alle, daß Sie Ihren ekelhaften Atheismus zur Norm des vernünftigen Denkens deklarieren, die sich gefälligst alle Menschen nach Ihrer unmaßgeblichen Ansicht zu eigen zu machen haben, und daß Sie alle Menschen, die an Gott glauben, indirekt als Dummköpfe bezeichnen. In Wirklichkeit sind selbstverständlich alle Atheisten Dummköpfe, und zwar von gigantischem Ausmaß. Die vernünftige Philosophie des vorchristlichen Heidentums und die heilige katholische Theologie haben unwiderlegbare Gottesbeweise ausgearbeitet. Keine Frage, daß diejenigen, die nicht an Gott glauben wollen, diese Gottesbeweise nicht anerkennen und in ihrem Wahn widerlegt zu haben glauben; aber ebenso keine Frage, daß wir, die wir an Gott glauben, die Argumente der Atheisten für fulminanten Quatsch und blasphemisches Geblöke halten. Ihre Bosheit, Sebastian Klussmann, kennt keine Grenzen. Sie lehnen es ab, an den unendlich guten, unendlich heiligen und unendlich vollkommenen Gott zu glauben. Welche Gründe Sie auch für diese Ablehnung haben, sie sind null und nichtig. Gott hat sich der Menschheit geoffenbart – die Heilige Schrift berichtet davon in wunderbarer Weise -, und jeder, der das Herz auf dem rechten Fleck hat, muß dieser Offenbarung Gottes begeistert zustimmen. Sie, Sebastian Klussmann, tun das nicht, und damit sind Sie unendlich schuldig. Ich bin froh, daß ich nicht in Ihrer Haut stecke, denn sie werden vom allmächtigen Gott, wenn Sie so bleiben, wie Sie sind, für ewige Zeiten in die Hölle gestoßen werden. Die haben Sie sich selbst zuzuschreiben, und Ihr großes Wissen als Quizgigant wird Ihnen da gar nichts nützen. Ich bin auch enttäuscht von Alexander Bommes, den Quizkandidaten und den Zuschauern im Hintergrund. Es hat sich in der Sendung keinerlei Kritik an Ihrer gottlosen und blasphemischen Äußerung zu Wort gemeldet.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der „Jäger“ Sebastian Klussmann als Atheist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s